Historie
Unsere über 40. jährige Vereinstradition im Modellsport in kurze Worte gefasst.

Gründung

27.08.1973 Gründung des Vereines in Gummersbach / Bernberg. In das Vereinsregister erfolgte der Eintrag am 27.08.1973. Bis heute sind die meisten Gründungsmitglieder dem Verein treu geblieben und stehen mit Rat und Tat unseren jüngeren Vereinsmitgliedern zur Seite. Wir feierten demnach im Jahr 2013 unser 40-jähriges Bestehen!

Chronik

Bis 1973 haben sich in Kalteneich/ Gr.-Bernberg in Gummersbach einige Modellflieger aus Gummersbach und Umgebung zum Ausüben Ihres Hobbys getroffen. Hier entstand der Wunsch, einen Verein zu gründen. Im Oktober 1973 hat sich dann der neue Verein im Vereinsregister Gummersbach unter der Nr. VR 600642 registrieren lassen. Die Zugehörigkeit zum DMFV wurde zur gleichen Zeit beschlossen und vollzogen.

Ab 1974 wurde ein neues Vereinsgelände gesucht und in Hecke bei Eckenhagen in der Gemeinde Reichshof vorerst gefunden. Leider mussten wir das Gelände in Gummersbach verlassen, da nach dem Einsatz von Verbrennermotorflugzeugen sich die Beschwerden häuften, dadurch war die Zukunft hier in Frage gestellt.

Im Jahr 1976 konnten wir dann unser jetziges Modellfluggelände pachten. Wir haben in unserem Verpächter einen großen Gönner, er ist auch Mitglied in unserem Verein und gleichzeitig Pokalstifter (Drei-Eichen-Cup), gewonnen. Zu einem wichtigen Bestandteil ist unser Osterfliegen (am 2. Osterfeiertag) geworden. Hier eröffnen wir offiziell unsere Modellflugsaison.

Von 1974 bis 1978 war unser jetziges Gelände für Verbrennermotorflugzeuge zugelassen. Von 1979 bis 2002 war leider kein Verbrennerflug erlaubt. Seit 2003 haben wir eine neue Aufstiegserlaubnis der Bezirksregierung Düsseldorf. Seitdem dürfen wieder Modelle mit Verbrennermotor auf unserem Gelände starten. Durch Berichte in unserer Heimatpresse, sowie im WDR Fernsehen und Radio Berg, wird unser Verein regelmäßig in der Öffentlichkeit dargestellt.