Archiv
Ein Blick in die Vergangenheit.
Hier findet ihr unsere Veranstaltungsrückblicke bis ins Jahr 2003.
25.04.2011

Osterfliegen

Traditionell veranstaltete der RCM Gummersbach e.V. am Ostermontag sein Osterfliegen, das gleichsam die Saisoneröffnung in die Flugsaison 2011 darstellte. Bei strahlendem Sonnenschein und T-Shirt Temperaturen fanden sich neben 17 Piloten und zahlreichen Zuschauern auf dem Vereinsgelände ein. Bei leicht böigem Wind, war es die Aufgabe der Teilnehmer, ihre Modelle in einem aus Sägemehl aufgezeichneten Osterei zu landen. Je nach getroffenem Landefeld wurden dem Piloten im Anschluss an den Durchgang, 1-5 Punkte zugelost. Mit diesem Auswertungsmodus gewinnt zum Schluss nicht zwingend der beste Pilot, sondern eher das größte Glückskind uns so konnte in diesem Jahr Dirk Blicker den Pokal für eine Saison mit nach Hause nehmen. Ihm folgten Helmut Fehl und Thomas Hahne auf den Plätzen zwei und drei. Den Jugendpokal konnte wie bereits 2010 Jan Bruchhaus erfliegen. Neben den üblichen Fotos der Veranstaltung wurde dieses Mal auch ein kleiner Videofilm von Onno Dollmann zusammengestellt.

Bitte akzeptiere YouTube-Cookies, um dieses Video abzuspielen. Wenn du akzeptierst, wirst du auf Inhalte von YouTube zugreifen, die von einem externen Dritten angeboten werden.

YouTube privacy policy

Wenn Sie diesen Hinweis akzeptieren, wird Ihre Auswahl gespeichert und die Seite wird aktualisiert.

Please accept YouTube cookies to play this video. By accepting you will be accessing content from YouTube, a service provided by an external third party.

YouTube privacy policy

If you accept this notice, your choice will be saved and the page will refresh.

Bitte akzeptiere YouTube-Cookies, um dieses Video abzuspielen. Wenn du akzeptierst, wirst du auf Inhalte von YouTube zugreifen, die von einem externen Dritten angeboten werden.

YouTube privacy policy

Wenn Sie diesen Hinweis akzeptieren, wird Ihre Auswahl gespeichert und die Seite wird aktualisiert.

Please accept YouTube cookies to play this video. By accepting you will be accessing content from YouTube, a service provided by an external third party.

YouTube privacy policy

If you accept this notice, your choice will be saved and the page will refresh.

Bitte akzeptiere YouTube-Cookies, um dieses Video abzuspielen. Wenn du akzeptierst, wirst du auf Inhalte von YouTube zugreifen, die von einem externen Dritten angeboten werden.

YouTube privacy policy

Wenn Sie diesen Hinweis akzeptieren, wird Ihre Auswahl gespeichert und die Seite wird aktualisiert.

Please accept YouTube cookies to play this video. By accepting you will be accessing content from YouTube, a service provided by an external third party.

YouTube privacy policy

If you accept this notice, your choice will be saved and the page will refresh.

18.-19.06.2011

Flugplatzfest Dümpel

Leider fiel der Flugtag auf dem Dümpel in diesem Jahr fast komplett ins Wasser, denn der Regen wollte das ganze Wochenende nicht nachlassen. Und mit dem schlechten Wetter mussten dann auch die Modellvorführungen stark eingeschränkt werden und so konnten nur ein paar Flüge von unseren Mitgliedern Christof Pfeifer und Dirk Blicker durchgeführt werden.

Ein kleines Video mit ein paar Eindrücken, hat unser Mitglied Onno Dollmann erstellt.

Bitte akzeptiere YouTube-Cookies, um dieses Video abzuspielen. Wenn du akzeptierst, wirst du auf Inhalte von YouTube zugreifen, die von einem externen Dritten angeboten werden.

YouTube privacy policy

Wenn Sie diesen Hinweis akzeptieren, wird Ihre Auswahl gespeichert und die Seite wird aktualisiert.

Please accept YouTube cookies to play this video. By accepting you will be accessing content from YouTube, a service provided by an external third party.

YouTube privacy policy

If you accept this notice, your choice will be saved and the page will refresh.

30.-31.07.2011

Modellflugtag in Wildberg

Auf den Internetseiten des Modellsportclub Reichshof e.V. gibt es ein paar Bilder und einen kleinen Bericht (www.msc-reichshof.de)

19.-21.08.2011

3. EasyStar Fan Page Treffen

Mehr Glück kann man mit dem Wetter in diesem „Sommer“ fast schon nicht mehr haben. In der Nacht zuvor noch ein starkes Unwetter, hört es Freitagnachmittags passend auf zu regnen, um uns am Samstag herrlichstes Urlaubswetter zu bescheren. Da das Wochenende für viele Teilnehmer in den Jahren zuvor zu kurz erschien, tauchten in diesem Jahr bereits 11 Gastpiloten freitags mit Zelt oder Wohnwagen auf. Mittlerweile ist der RCM Gummersbach e.V. mit seinem EasyStar Fan Page Treffen deutschlandweit bekannt und wir konnten Piloten aus Nürnberg, Lübeck, Berlin und vielen anderen Orten bei uns auf dem Fluggelände begrüßen. Insgesamt kamen 23 Gäste, davon 18 Piloten; 11 Vereinspiloten vom RCM Gummersbach und ein paar Zuschauer.

Ein besonderes Dankeschön an dieser Stelle, an alle Helfer für die tatkräftige Unterstützung und an alle Teilnehmer für die entspannte Atmosphäre. Ein Dank gilt auch unserer Motorflugabteilung (Karl-Heinz Schneider, Jens Willmeroth und Jens Reuber), die den sonst eher schaummodelllastig orientierten Gästen, ein tolles Programm boten und durch ihre Modelle Akzente zu setzen wussten.

P8204327 DSCN3790

Alles in allem war der Samstag geprägt von einem bunten Portfolio an Modellflugzeugen und verging zügig. Gegen Abend fand dann die große Verlosung statt und dank der großzügigen Unterstützung der Sponsoren (Multiplex, RC-Brushless-Shop und der FMT/Fomie) konnten viele Preise verteilt werden und jedes Los gewann. Die letzten vier verbliebenen Lose und deren Besitzer kamen ins Finale. Finale bedeutete schon mal ein Flugzeug als Gewinn. Nur welches musste noch ausgespielt werden. So traten Clarrisa, Norman, Tom und Jan im „Schokokuss mit dem Mund fangen“ Wettbewerb gegeneinander an und das Publikum fungierte als Jury. Alle hatten viel Spaß und am Ende nach einem Stechen standen die Gewinner schokoladenverschmiert, in oben genannter Reihenfolge, fest.

DSCN3798 DSCN3765

Die Sonne ging langsam unter und die Vorbereitungen für den Nachtflug konnten beginnen. Nach und nach kamen immer mehr Besucher, die extra nur für die Nachtflugshow das Vereinsgelände aufsuchten. Aufgrund des kleinen Treffens, wird absichtlich nie für die Veranstaltung geworben und dennoch kommen jedes Jahr Zuschauer extra zum Nachtflug. Die Mundpropaganda scheint in dem Fall irgendwie zu funktionieren. Pünktlich um 22 Uhr ging es dann los und die 7 Nachtflugpiloten starteten ihre bunten Maschinen in den dunklen Himmel. Zum Abschluss des Nachtflugs gab es dann noch einen großen Modellheli mit Beleuchtung zu sehen, der ein Programm nach Musik flog.

Sonntagmorgens begrüßte und Petrus erst einmal mit dem alljährlichen Gewitter und Starkregen. Glücklicherweise dauerte dieser nicht allzu lange und es konnte gemeinschaftlich gefrühstückt werden. Nachdem die Sonne wieder zum Vorschein kam, wurde weitergeflogen, andere räumten den Platz auf und wieder andere packten die Autos für die lange Heimfahrt. Um 16 Uhr brachen dann die letzten Gäste gen Berlin auf.

Fazit des Wochenendes: HAMMER

Hier geht es zu den Bildern.

27.08.2011

Schnupperfliegen

Das Schnupperfliegen wurde auf den 27.08.2011 verschoben. Kurzentschlossene können sich gerne noch anmelden.

28.08.2011

Familienfest RCM Gummersbach e.V. (Vereinsintern)

In diesem Jahr findet anstelle unserer Vereinsmeisterschaft ein RCM Familienfest für die Mitglieder des RCM Gummersbach e.V. und deren Familien statt. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir an diesem Tag keine Zuschauer oder Besucher auf dem Flugplatz aufnehmen können.

Vielen Dank RCM Gummersbach e.V.

 
05.04.2010

Osterfliegen

Nachdem wir uns das beste Osterwetter für Montags aufgespart hatten, konnte es um 14 Uhr mit dem Osterfliegen losgehen. Neben 19 Piloten hatten auch einige Zuschauer den Weg zum Fluggelände des RCM Gummersbach e.V. gefunden. Ausgetragen wurde der Wettbewerb in drei Durchgängen, zu dessen Abschluss die Landepunkte den einzelnen Feldern zugelost wurden.

Den Jugendpokal konnte in diesem Jahr Jan Bruchhaus entgegen nehmen. In der Gesamtwertung wurde der Sieger erst nach einem Stechen vergeben und so war das Glück in diesem Jahr auf Seite von Thomas Hahne, der im Stechen das bessere Los zog und damit Thomas Beckers auf den zweiten Platz verweisen konnte.

osterfliegen_2010_gesamtwertung osterfliegen_2010_jugendwertung

Hier geht’s zu den Bildern

18.04.2010

Segelflugwettbewerb in F3J „Kreisstadtpokal“

Bei perfektem Wetter fand dieses Jahr wieder der Kreisstadtpokal statt, der entsprechend mit 39 (!) Piloten aus ganz Deutschland gut besucht war, da dieser gerne zu Übungszwecken für die lange Wettbewerbssaison genutzt wird. Der RCM Gummersbach bat mit seinem Helferteam und der kompletten Wettbewerbsmannschaft zum Konkurrenzkampf. Erstmals waren auch Piloten aus der Nationalmannschaft des DAEC der Klasse F3J am Start, was man sofort an der fliegerischen und helferischen Leistung sehen konnte. Aber auch die führende Riege des DMFV war am Start. Schnell war unser Heimvorteil verflogen , da die sehr erfahrenen Helfer den Nationalmannschaftpiloten unsere „Aufwindgeheimnisse“ Preis gaben. Da dieser Wettbewerb nur mit einem Zeitflug und entsprechender Ziellandung auf einem Landestrich gewertet wurde, setzten sich hier schnell die Favoriten durch. Die Piloten des RCM konnten sich dabei, trotz guter Leistungen, nicht auf dem Treppchen behaupten. Bei fast windstillem Wetter ist unser Platz halt sehr gastfreundlich. Hervorzuheben sei die Flugleistung des erst 11 Jahre alten Max Finke, der sein Modell immer sehr geschickt mit dem Seitenruder über den Landestrich ausrichtete, sodass er am Ende nur knapp mit einem Punkt ( Sekunde !)bei drei Durchgängen von seinem Nationalmannschaftkollegen Manuel Reinicke aus dem Sauerland geschlagen wurde. Als Dritter konnte sich Jörg Vogelsang behaupten. Es hat Spaß gemacht, diese Jungs fliegen zu sehen !

Gerne haben wir den Pokal für zwei Jahre „verliehen“, und freuen uns auf den nächsten Wettbewerb !
(Text: Thomas Hahne)

Hier geht’s zu den Bildern

19.-20.06.2010

Flugplatzfest Dümpel

Wie in jedem Jahr veranstaltete die Flugplatzgemeinschaft Dümpel auch 2010 wieder das allseits beliebte Flugplatzfest und einige Mitglieder des RCM Gummersbach e.V. unterstützten sie dabei mit Modellflugvorführungen. Neben weiteren Piloten des MFG Biggesee zeigte Thomas Hahne Motorkunstflug vom Feinsten und Dirk Blicker konnte dem Publikum den Kunstflug mit Hubschraubermodellen näher bringen. Darüber hinaus wurde die Modellbauausstellung durch Modelle unserer Mitglieder bereichert.

 
03.-04.07.2010

10. Oberbergische Flugshow

Das Wetter war mal wieder bestens eingeplant, nur hatten wir in unserer Planung den Turnierverlauf unserer deutschen Fussballnationalmannschaft nicht mit einkalkuliert und so konnten wir am Samstag nur wenige Besucher und Gastpiloten auf unserem Fluggelände begrüßen. Dennoch wurde das spektakuläre 4:0 Endergebnis über Argentinien mit den Anwesenden gebührend gefeiert.

Der Sonntag verlief dann wieder besser. Gutes Wetter, gute Stimmung, viele Besucher und viele Piloten fanden den Weg zu uns. Geboten wurde wieder sehr viel, aus den verschiedensten Bereichen des Modellflugs. Als besonderes Highlight ist Alexander Quast zu nennen, der mit seiner 3m Motorkunstflugmaschine in Ameisenkniehöhe rumturnte und dem Publikum das Blut in den Adern gefrieren ließ.

Hier geht’s zu den Bildern

10.-11.07.2010

2. EasyStar Fan Page Treffen

Wetter kann auch zu gut sein und so schwitzten wir volle zwei Tage beim 2. EasyStar Fan Page Treffen durch. Wolken waren Fehlanzeige und somit der Schatten fast auch. Nur unsere beiden Eichen spendeten etwas Abkühlung und waren deshalb hoch frequentiert.

Seit im letzten Jahr das EasyStar Fan Page Treffen zum ersten Mal veranstaltet wurde, hat sich im Forum viel getan und mehr User sind auf das Treffen aufmerksam geworden. So konnten wir neben vielen Wiederholungstätern auch zahlreiche neue Gastpiloten begrüßen, die teilweise mehrere hundert Kilometer Anreise in Kauf genommen hatten, um gemeinsam zu fliegen.

Die Vielfalt der mitgebrachten Modelle war erneut der Wahnsinn und so war ständig ein Flieger oder eine ganze Scharr davon in der Luft. Den Höhepunkt im engen Luftraum setzte dann das gemeinsame Warbirdfliegen, dem fast unzählige Flieger durch den Himmel zischten.

Bevor es Nacht wurde veranstalteten wir noch eine Tombola und jeder der teilnehmenden Piloten durfte ein Los ziehen. Die Preise, die es zu gewinnen gab, waren von MULTIPLEX und der Zeitschrift FOAMIE gespendet worden und so gingen neben DVDs und Büchern auch Jacken, Servos und Baseballcaps unters Volk.

Nun kam die Nacht. Flieger einpacken, ins Zelt verkriechen und schlafen. Denkste… Nicht beim EasyStar Fan Page Treffen. Da wird nur der Flieger mit einer Beleuchtung bestückt und dann geht es weiter. In diesem Jahr nahmen an dem Ereignis, angesteckt durchs letzte Jahr, deutlich mehr Piloten teil und trauten sich das etwas andere Fliegen in der Dunkelheit zu.

Der Sonntag verlief im wahrsten Sinne des Wortes, zumindest was das Schwitzten betraf, wie im Flug und so verabschiedeten sich die Piloten im Laufe des Tages, bis zum nächsten Jahr.

Hier geht’s zu den Bildern

 
13.04.2009

Osterfliegen

In diesem Jahr war uns der Wettergott wohlgesonnen und so konnten wir nachdem der Frühnebel verzogen war, pünktlich um 14 Uhr, zu unserem Saisonauftakt starten. 16 Piloten fanden sich zusammen und erfreulicherweise waren auch viele Besucher auf unser Vereinsgelände gekommen.

Geboten wurde dieses Jahr mit Sicherheit die breiteste Modellpalette überhaupt, in der Tradition des Osterfliegens und so starteten Wurfgleiter, Hochleistungssegler, Elektroflieger und ein Hubschrauber ins „Wettkampfgeschehen“.

Die Regeln sind beim Osterfliegen denkbar einfach. Einfach starten und irgendwo in einem der Landefelder, des mit Sägespänen aufgezeichneten Ostereis landen. Die Landefelder wurden bei jedem Piloten notiert und nach dem Wettbewerb wurden diesen Feldern dann Punkte zwischen 1 und 5 zugelost. So haben auch Flugneulinge die gleichen Chancen wie die alten Hasen, das Osterfliegen zu gewinnen.

Gewinner der Trophäe war in diesem Jahr Michael Hahne.

osterfliegen_sieger_2009

Herzlichen Glückwunsch!

19.04.2009

Segelflugwettbewerb „Drei Eichen Cup“

Für den Drei-Eichen-Cup am Sonntag den 19.04.2009 waren 38 Piloten gemeldet. Nach der Anmeldung erfolgte pünktlich um 9:15 Uhr die Pilotenbesprechung und der erste Pilot war um 9:40 Uhr bereits mit seinem Modell in der Luft. Geflogen wurden zwei Zeit- und ein Streckenfug.

Thomas Hahne vom RCM Gummersbach konnte seine Spitzenposition in allen drei Durchgängen behaupten und gewann erfolgreich mit 1316 Punkten den 1. Platz, gefolgt von Christan Keulertz vom RCMC Düsseldorf mit 1273 Punkten. Platz 3 holte Björn Schürmann vom RCM Gummersbach, gefolgt vom amtierenden deutschen Meister des DMFV – Volker Tutas aus Lipstatt. Platz 5 wurde wieder von einem Piloten des RCM Gummersbach, Michael Hahne, belegt.

drei-eichen-cup_sieger_2009

Dass der RCM Gummersbach erfolgreiche Piloten beheimatet zeigt, das unter den ersten 10 Plätzen, 5 Gummersbacher Piloten zu verzeichnen waren – und dieses bei einem deutschlandweiten Spitzentreffen, von vielen ehemaligen deutschen Meistern und Vizemeistern.

Der am weitesten angereiste Pilot – Peter Tack – kam aus der südlichen Region mit über 300 KM Anreise. Das es den Piloten außerordentlich gut gefallen hat belegen viele freundliche E-Mails und Anrufe im Anschluss an den Wettbewerb und alle freuen sich auch nächstes Jahr wieder beim RCM Gummersbach dabei sein zu dürfen.

Ein Dank als Wettbewerbsleiter gebührt allen Mitgliedern des RCM Gummersbach für die Hilfe beim Auf- und Abbau, sowie Senderausgabe, Zeitnehmen und Windenfahren. Die gute Zusammenarbeit blieb auch bei unseren Gästen nicht unbemerkt und erfuhr vielfaches Lob!

Mit besten Grüßen, sowie Holm und Rippenbruch

Euer Referent Segelflug des RCM Gummersbach
Hans-Gerd Schürmann

15.05.2009

Frühlingsfest der Städtischen Realschule Steinberg

Dank des persönlichen Einsatz von Herrn Lentzen fanden wir optimale Bedingungen für unsere kleine Modellausstellung und den Betrieb des Flugsimulators vor. Gerade der Flugsimulator erfreute sich großer Beliebtheit und so standen die Jugendlichen hinter dem Sender Schlange.

Eine etwas großräumigere Flugvorführung auf dem angrenzenden Sportplatz fiel leider dem einsetzenden Regen zum Opfer und so wurde kurzfristig in die kleinere Turnhalle umdisponiert.

rs_steinberg_1
rs_steinberg_4

rs_steinberg_2
rs_steinberg_3

20.-21.06.2009

Flugplatzfest Dümpel

Auch in diesem Jahr unterstützten die RC Piloten des RCM Gummersbach das Flugplatzfest „Auf dem Dümpel“ und zeigten neben den ausgestellten Modellen auch ein paar Flugvorführungen im dicht gedrängten Zeitplan der Veranstaltung. Die zahlreichen Nachfragen der Besucher nach den Flügen, zeigen uns jedes Jahr aufs Neue, wie viel Interesse der Modellflug bei den Zuschauern weckt.

Hier geht’s zu den Bildern

01.08.2009

Ferienspaß Bergneustadt

Wir haben einen Rekord zu vermelden… 8 Fluglehrer und 25 Kinder und Jugendliche. Der Ferienspaß etabliert sich in den letzten Jahren immer mehr in unserem Verein und so konnten wir auch dieses Jahr wieder neue sowie altbekannte Gesichter begrüßen. Bei strahlendem Sonnenschein und heftigem Südwind, ging’s dann am Kabel in die Luft. Zu Beginn hatten die jungen Piloten sichtlich mit dem Wind zu kämpfen und die Lehrer mussten die Modelle häufig wieder vor den Wind steuern, um nicht in Gefahr zu geraten, die Flugzeuge hinterm Horizont aus den Augen zu verlieren. Mit jedem Flug wurden die angehenden Piloten jedoch besser und so konnte selbst der, gegen Abend noch zunehmende, Wind keinen Schaden mehr anrichten.

Zum Abschluss des Tages lud der RCM Gummersbach wie gewohnt alle Teilnehmer noch zu einer Grillparty ein und so konnten die Kinder und Jugendlichen mit viel Flugerfahrung und vollen Mägen die Heimreise antreten.

Hier geht’s zu den Bildern

15.-16.08.2009

9. Oberbergische Flugshow

Langsam wird es unheimlich. Zum wiederholten Male haben wir mit dem Termin für die Oberbergische Flugshow voll ins Schwarze getroffen und bestes Sommerwetter dafür erhalten. Und so könnte es nicht überraschen, dass zahlreiche Zuschauer den Weg zu uns, nach Halsterbach, fanden und mit vielen spektakulären Flugeinlagen unterhalten wurden. Die Palette der vorgestellten Modelle reichte wieder von wenigen Gramm schweren Fliegern aus Styropor bis hin zu großen benzinmotorgetriebenen Flugzeugen.

2009_08_15_9100

2009_08_15_8859

Was wie jedes Jahr nicht fehlen durfte, war der Abwurf von Bonbons für die kleinen Besucher, die sich wieder sichtlich über die Süßigkeiten freuten und restlos alle von der Landebahn aufsammelten. Nach der kleinen Stärkung ging’s dann direkt weiter zur ersten Flugstunde im sicheren Lehrer-Schüler Betrieb, per Kabel.

2009_08_15_9254

2009_08_16_9472

Zum ersten Mal durften wir auch 2 Fallschirmspringer bei uns auf dem Platz begrüßen, die sich vor den Augen der Zuschauer waghalsig aus dem Flugzeug stürzten.

2009_08_15_9345

2009_08_15_9358

An dieser Stelle möchten wir uns noch einmal bei allen Besuchern, Piloten und ausdrücklich allen Helfern und Spendern bedanken, denn ohne Euch wäre eine solche Show nicht möglich.

Hier geht’s zu den Bildern

22.-23.08.2009

EasyStar Fan Page Treffen

Am Wochenende des 22.-23.08.2009 fand auf dem Vereinsgelände des RCM Gummersbach e.V. das 1. EasyStar Fan Page Treffen bei bestem Sonnenschein statt. So kamen viele Fans aus der ganzen Bundesrepublik angereist und die weiteste Strecke wurde mit über 550 KM aus Bayern zurück gelegt. Insgesamt verlief das Treffen super und viele Freundschaften wurden geknüpft.

Hier geht’s zu den Bildern

ausgefallen

Vereinsmeisterschaften im Segelflug

Leider mussten die Vereinsmeisterschaften in diesem Jahr zuerst auf Grund eines Terminkonflikts mit dem Wettbewerbskalender unserer Segelflugmannschaft verschoben werden und ist dann letztendlich ganz ausgefallen, weil kein neuer Termin gefunden werden konnte.

24.03.2008

Osterfliegen

Das Osterfliegen musste aufgrund der schlechten Wettervoraussetzungen leider abgesagt werden.

Hier geht’s zu den Bildern vom letzten Jahr.

13.04.2008

Segelflugwettbewerb in F3J „Kreisstadtpokal“

Sonne, Regen und Hagel im Wechsel, so vielfältig war das Wetter beim diesjährigen Kreisstadtpokal. Insgesamt 37 gemeldete Piloten aus der internationalen Wettbewerbsklasse F3J ließen sich auch durch das wechselhafte Aprilwetter nicht von der zum Teil weiten Anfahrt abhalten. Die Teilnehmer kamen u.a. aus der Eifel, Köln, Wipperfürth, Duisburg, Frechen, Osnabrück usw.).

>Im Teilnehmerfeld vertreten waren mehrere Deutsche Meister wie Vizemeister.

Daher wurde die Flugaufgabe von sieben Flugzeitminuten mit anschließender Ziellandung auf einem Landestrich von den Teilnehmern mit beeindruckender Präzision gelöst.

Wir danken hiermit nochmals den Teilnehmern für die lockere und gelöste Stimmung, die sie ganztägig trotz Aprilwetter gezeigt hat. Ein besonderer Dank gilt auch allen Helfern, ohne diese ein solcher Wettbewerb nicht durchführbar wäre.

Wohlverdient mit Pokalen und Präsentkörben bedacht konnten nach 3 geflogenen Durchgängen die folgenden Teilnehmer das Siegertreppchen besteigen:

1.Platz Richard Bertels Club Rennefeld
2.Platz Hans-Gerd Schürmann RCM Gummersbach
3.Platz Heribert Starmanns Club Eifel

Weitere Mitglieder des RCM-Gummersbach mischten auch in den vorderen Rängen mit. Marcus Langenbach konnte bei seinem ersten F3J Wettbewerb direkt den 9. Platz belegen, Maik Alberts belegte den 11. Platz, Jürgen Meißner den 20. Platz und Björn Schürmann den 28. Platz unter den 37 Top-Piloten.

Hier gibt es einen Detailbericht zum Wettbewerb.

Hier geht’s zur Ergebnisliste.

Hier geht’s zu den Fotos.

Hier geht’s zum Artikel bei Oberberg Aktuell.

Wir freuen uns darauf, die Teilnehmer beim nächsten Wettbewerb „Drei Eichen Cup“ im Jahre 2009 wieder begrüßen zu dürfen.

05.07.2008

Ferienspaß Bergneustadt

In diesem Jahr konnten wir aufgrund des guten Wetters beide Ferienspaßtermine stattfinden lassen und so konnten wir wieder vielen Kindern den Modellflugsport näher bringen. Pünktlich um 14 Uhr ging es mit jeweils zwischen 10 bis 15 Kindern und 5 Fluglehrern ans Werk. Da Kinder bekanntlich schneller Lernen als Erwachsene, konnten viele Kinder am Ende des Tages schon alle Steuerfunktionen der Modelle alleine übernehmen. Lediglich die Landung blieb noch in Lehrerhand. Abgerundet wurde der Ferientag noch mit Würstchen vom Holzkohlegrill.

Auch im nächsten Jahr plant der RCM Gummersbach wieder die Teilnahme an den Ferienspaßaktionen.

Hier geht es zu den Bildern.

09.-10.08.2008

Flugplatzfest Dümpel

Mittlerweile zur festen Einrichtung ist unser Infostand mit Modellausstellung und Modellvorführungen auf dem Dümpel geworden und so waren wir auch dieses Jahr wieder mit zahlreichen Flugzeugen vertreten. Als Abwechslung zum Flugprogramm der manntragenden Flugzeuge, konnten die Vorführungen unserer Piloten das Publikum ebenso begeistern und so erntenden sie eine Menge Beifall. Zum ersten Mal flog dieses mal auch ein Modellhubschrauber mit.

Wie wir bereits aus den vergangenen Jahren wissen, ist es immer schwierig im Flugprogramm „der Großen“ unterzukommen, aber wir hoffen natürlich auch im nächsten Jahr wieder zu einem erfolgreichen Flugplatzfest beitragen zu können.

Bilder zum Flugplatzfest gibt es keine. Leider ist die CD beim Transport beschädigt worden. Wir bitten dies zu entschuldigen.

23.-24.08.2008

8. Oberbergische Flugshow

Wie wir bereits gewohnt sind, kündigte auch die diesjährige Wettervorhersage keine guten Konditionen für das Flugshow-Wochenende an. Samstag Regen, Sonntag wechselnd, so sahen die Prognosen von Kachelmann und Co. aus. Lediglich der Sonntag lies noch hoffen und so wurde die Entscheidung getroffen: Wir ziehen es durch!

aufbau_small

Samstagmorgen begann der Aufbau, bei dem wieder viele fleißige Helfer mit anpackten. Nur einer kam nicht, trotz Zusage… Der Regen! Und so wurde der Samstag trotz schwieriger Windbedingungen schon zu einem richtig guten Flugtag, an dem zahlreiche Piloten, aus dem nahen und fernen Umland, mit ihren Modellen teilnahmen. Den vielen Zuschauern war eine abwechslungsreiche Show garantiert.

zuschauer_small

Der Sonntag toppte das ganz dann noch mit weniger Wind und Sonnencremewetter und so konnte das ganze Wochenende als voller Erfolg verbucht werden. Vom kleinen 100 Gramm Slowflyer bis hin zu 15kg schweren Motorkunstflugmodellen, wurden viele Modellvarianten präsentiert. Neben Hotlinern, Impellerjets, Doppeldeckern und Segelflugzeugen, waren in diesem Jahr auch viele Hubschrauber aus den Bereichen 3D und Scale vertreten.

motormodell_small
heli_small

An beiden Nachmittagen wurde, neben dem normalen Flugprogramm, auch wieder eine bunte Mischung für die kleinen Besucher geboten. So konnten sie nicht nur am Flugsimulator selbst ein virtuelles Flugzeug steuern, sondern kamen im Lehrer-Schüler-Betrieb mit einem echten Modell in die Luft. Diese Attraktion lockte natürlich auch die Väter von der Kaffeetafel und so wurden für die kommenden Wochen zahlreiche Termine zum Schnupperfliegen vereinbart.

Ein weiteres Highlight, das unter keinen Umständen fehlen darf… Der Klümpchenbomber

biglift_small
kinder_small

Soviel Action und die frische Luft des nahegelegenen Luftkurorts Eckenhagen machten hungrig und so brannte der Holzkohlegrill auf hoher Flamme und die Damen im Bewirtungszelt hatten selten Gelegenheit durchzuatmen.

An dieser Stelle möchten wir uns noch einmal bei allen Besuchern, Piloten und ausdrücklich allen Helfern und Spendern bedanken, denn ohne Euch wäre eine solche Show nicht möglich.

In diesem Sinne, bis zur 9. Oberbergischen Flugshow im Jahr 2009!

Hier geht es zu weiteren Bildern der Flugshow 2008

zeitung

Artikel erschienen in der Oberbergischen Volkszeitung vom 25.08.2008

30.-31.08.2008

Deutsche Meisterschaft F3J in Attendorn

Der RCM Club Gummersbach konnte am 30.-31.08.2008 zur deutschen Meisterschaftt F3J mit einer starken Wettbewerbsmannschaft, welche erstmalig in dieser Formation (Mike Alberts, Marcus Langenbach, Jürgen Meißner, Heinz Gepard, Björn und Hans-Gerd Schürmann) angetreten war, mit guten Leistungen überzeugen.

Am ersten Wettbewerbstag ging unser Team gleich in Führung und konnte in der Endauswertung einen beachtlichen 6. Platz (Celeris 1) von 17 Teams vorweisen.

Beste Einzelwertung erhielt Marcus Langenbach mit einem 11. Platz von 65 Teilnehmern in der Gesamtwertung. Die diesjährige deutsche Meisterschaft war der erste große Wettbewerb von Marcus und wir sind uns sicher, da kommt noch mehr!

Rückblickend kann man sagen, dass es allen Teilnehmern sehr viel Spaß gemacht hat und wir für kommende Wettbewerbe aus der gewonnenen Erfahrung profitieren können. Auf ein erfogreiches Wettbewerbsjahr 2009.

Sollten weitere Clubmitglieder Interesse an Wettbewerben im F3J oder F3B habe, können Sie gerne mit Hans-Gerd Schürmann Kontakt aufnehmen um weitere Details zu besprechen.

Vielen Dank noch einmal an unsere Manschaft für das sehr disziplinierte und kameradschaftliche Helfen bei der Deutschen Meisterschaft.

Euer Segeflugreferent
Hans-Gerd

Hier geht es zu den Bildern.

28.09.2008

Vereinsmeisterschaften im Segelflug

An einem wunderschönen Spätsommerwochenende wurden die diesjährigen Vereinsmeisterschaften ausgetragen. Bei ruhigem Flugwetter wurden folgende Platzierungen erflogen:

vereinsmeister_clubklasse_small

Platzierung Clubklasse

1. Platz Thomas Hahne
2. Platz Wolfgang Hahne
3. Platz Manfred Kaufmann
Jugendpokal Conrad Kesten

vereinsmeister_f3j_small

Platzierung F3J

1. Platz Markus Langenbach
2. Platz Hans-Gerd Schürmann
3. Platz Thomas Hahne

Wir gratulieren allen Platzierten!

09.04.2007

Osterfliegen

Für das diesjährige Osterfliegen hatte der Wetterbericht die besten Vorraussetzungen angekündigt. Sonnenschein bei 20° war versprochen worden. Von den Verheißungen gelockt fanden dann auch 20 Piloten und einige Zuschauer den Weg zum Flugplatz. Was der Wetterdienst leider vergessen hatte zu sagen, war der doch recht heftige Wind der uns alle auf dem Platz Willkommen hieß. Bis zu 35 km/h erreichte dieser in der Spitze und so hatten nicht nur die Piloten teilweise schwer zu kämpfen um ihre Flieger im Landekreis zu landen, sondern auch die Sonne hatte kaum eine Chance die 20° an Wärme rüberzubringen. Dank der guten Organisation konnten wir unsere drei Durchgänge jedoch zügig absolvieren und so stand nach der traditionellen Auslosung der Landepunkte, der Siegerehrung nichts mehr im Weg. Der Wanderpokal ging dieses Jahr an unseren neuen Kassierer Marcus Langenbach und der Jugendpokal wurde Konrad Kesten überreicht.

Der Verein möchte sich an dieser Stelle auch noch mal für die tatkräftige Hilfe und die Kuchenspenden bedanken.

Hier geht’s zu den Bildern.

29.04.2007

Segelflugwettbewerb „Drei Eichen Cup“

Bei strahlendem Sonnenschein fand am 29. April 2007 der Drei-Eichen-Cup 2007 auf dem Vereinsgelände des RCM Gummersbach statt. Es nahmen ingesamt 19 zum Teil weitangereiste Piloten an dem Wettbewerb teil.

Die ersten drei Plätze wurden belegt durch:

1. Platz – Bernd Mainka – MFG Puhlheim
2. Platz – Helmut Winter – LSV Michelsberg
3. Platz – Peter Nelles – MFC Rennefeld

Durch eine bedauerliche Auswertungspanne wurde bei der Siegerehrung direkt im Anschluß an den Wettbewerb eine falsche Rangliste bekannt gegeben.

Die vollständige korrigierte Rangliste aller 19 Piloten.

Die Messprotokolle des Wettbewerbs.

Hier geht’s zu den Bildern.

drei_eichen_cup_ovz

Artikel erschienen in der Oberbergischen Volkszeitung vom 03.05.2007

16.-17.06.2007

Flugplatzfest Dümpel

Beim Flugplatzfest „Auf dem Dümpel“ konnten wir bei wechselhaftem Wetter überwiegend am Samstag unsere Modellflugvorführungen darbieten. Bei der Ausstellung stand uns diesmal mehr Platz zur Verfügung, so dass wir noch mehr Modelle zeigen konnten.

Am Sonntagnachmittag waren dann leider keine Modellflugvorführungen mehr möglich, da der Flugraum über den Dümpel vollkommen ausgelastet war. Das war sehr schade, da uns immer wieder Besucher angesprochen haben, um die Modelle auch in der Luft sehen zu können.

Der Modellflug bei dem Flugplatzfest ist mittlerweile zu einem festen Bestandteil geworden.

Wir hoffen, dass die Organisationsleitung im kommenden Jahr dem Wunsch vieler Zuschauer entsprechend auch Modellflugvorführungen im Hauptprogramm am Sonntag Nachmittag fest einplant.

Mit unserem Infostand konnten wir wieder auf unseren Verein aufmerksam machen und interessierten Besuchern viele Fragen zum Modellflug beantworten. Das Infomaterial war so begehrt, dass es Sonntag spätnachmittags knapp wurde.

Wir werden sicherlich einige der Interessenten an den kommenden Wochenenden oder bei unserer 7. Oberbergischen Flugshow am 11. und 12. August 2007 auf unserem Modellfluggelände in Eckenhagen-Halsterbach begrüssen können.

Hier geht’s zu den Bildern.

24.06.2007

Schnupperfliegen

Leider hat uns das Wetter im Vorfeld etwas im Stich gelassen. So wurden wahrscheinlich viele Interessenten abgeschreckt. Am Tag des Schnupperfliegens hielt jedoch das Wetter und wir konnten 6 Interessierten den Modellflugsport näher bringen. Trotz des rupigen Winds, machten sich die „Flugschüler“ sehr gut und wir hoffen alle in der nächsten Zeit mal wieder auf unserem Fluggelände begrüßen zu dürfen.

Solltest Du den Termin verpasst haben, macht das nichts. Wir führen auf Wunsch Flugschulungen an Wochenenden und unter der Woche kostenlos durch. Kontaktiere uns bei Interesse einfach.

07.07.2007

Ferienspaß Bergneustadt

Der erste Termin der Ferienspaß Modellflugschulung musste leider wetterbedingt vom 7.7.2007 auf den 14.7.2007verschoben werden. Am 14.07. fanden sich dann bei Sonnenschein und böigem Wind ein Mädchen und vier Jungen auf unserem Modellfluggelände in Eckenhagen-Halsterbach ein, um sich in die Geheimnisse des Modellfluges einweihen zu lassen. Am Anfang erklärte Peter Lange kurz die Technik der Flugmodelle, die Funktionen der Ruder und der Fernsteuerung. Nach der Einweisung konnte es losgehen… Jeder Flugschüler bekam einen Sender in die Hand und durfte unter Anleitung einer der 6 Fluglehrer ausgiebig ein Modell steuern.

Zur Auswahl standen ein Segelflugmodell, das von Friedmar Westenhöfer mit einer Fahrradwinde hochgeschleppt wurde, drei einmotorige Elektroflugmodelle sowie ein zweimotoriges Elektroflugmodell. Die Auswahl war also groß und es wurde fleißig durchgewechselt.

Gegen Abend gab es dann noch Getränke und Würstchen vom Holzkohlegrill für alle Kinder, denen der Nachmittag sichtlich Spaß machte.

Hier geht’s zu den Bildern.

Da allgemein ein großes Interesse am Schnupperfliegen besteht und unser 2. Termin vom Ferienspaß leider komplett ausfallen musste, führen wir auf Wunsch Flugschulungen für Kinder und Erwachsene an Wochenenden und unter der Woche kostenlos durch. Kontaktiere uns bei Interesse einfach, wir finden einen kurzfristigen Termin.

28.07.2007

Ferienspaß Bergneustadt

Leider ist unser 2. Termin der Modellflugschulung dem schlechten Wetter zum Opfer gefallen. Wir laden aber alle Kinder gerne ein, diese Möglichkeit nach Terminabsprache mit einem unserer Fluglehrer nachzuholen.

11.-12.08.2007

7. Oberbergische Flugshow

2007 war eine Flugshow der Superlative.
Super Wetter, viele Super-nette Gäste, Super Piloten, Super Modelle und Super Laune.

Die Woche vor der Flugshow zeichnete sich durch sehr unbeständiges Wetter aus. Am Donnerstagmittag war dann der letztmögliche Termin, um die Flugshow abzusagen, ohne auf hohen Fixkosten sitzen zu bleiben. Bei Dauerregen und Unwetterwarnungen für ganz Deutschland, haben wir auf die Wettervorhersagen vertraut und uns mit einem flauen Gefühl in der Magengegend für die Durchführung der Veranstaltung entschieden.

Das Wetter am Wochenende übertraf dann unsere kühnsten Erwartungen. Sonne pur an beiden Tagen und quasi kein Wind. Nach mehreren Tagen Regen die Woche zuvor, übertrug sich das Super-Wetter auf die gute Laune der zahlreichen Gäste und der zahlreichen zum Teil weit angereisten Piloten. Der Holzkohlegrill war im Dauerbetrieb und die Damen im Bewirtungszelt hatten nur selten Zeit für eine Erholungspause.

Wir haben wieder das bewährte Konzept aus dem vergangenen Jahr fortgesetzt und neben dem freien Fliegen mit Elektromodellen, auch zu festgelegten Zeiten Verbrennerflugzeuge von Gastpiloten und Vereinsmitgliedern präsentiert. Hierdurch konnte die ganze Sparte des Modellfluges den zahlreichen Besuchern gezeigt werden. Angefangen mit unserem Schulungsangebot, mit vier Schulungsflugzeugen, folgten die Vorführungen von Anfängerflugzeugen, hightech angetriebenen Elektroflugzeugen, Hubschraubern, Elektro-Impeller-Jets, Huckepack-Seglerschlepp, Segelflugvorführungen, Bonbon-Abwurf bis hin zum gewagten Kunstflug in Bodennähe.

Aber was sagen tausend Worte, wenn man sich auch die Bilder der Flugshow anschauen kann.

Wir bedanken uns recht herzlich bei unseren zahlreichen Gästen, die uns als Pilot oder Zuschauer besucht haben. Herzlichen Dank auch an die zahlreichen Helferinnen und Helfer, und an die Spender von Salaten und Kuchen, ohne die eine solche Veranstaltung unmöglich wäre.

Bis zum nächsten Jahr!

7_flugshow_ovz

Artikel erschienen in der Oberbergischen Volkszeitung vom 13.08.2007

Artikel erschienen bei Oberberg Aktuell vom 13.08.2007

16.09.2007

Vereinsmeisterschaft

Bei traumhaftem Spätsommerwetter konnten wir am Sonntag 16.9. die Vereinsmeisterschaft 2007 durchführen. Eine Woche zuvor musste der Termin wetterbedingt abgesagt werden.

Wie bereits im vergangenen Jahr waren zusätzlich zu Seglern auch Elektromodelle zugelassen. Diese konnten durften mit dem Elektroantrieb starten.

Wenn sie die (geschätzte) gleiche Höhe wie Segler beim Windenstart erreicht hatten, gab der Punkterichter das Kommando „Motor aus“.

Ab dem Zeitpunkt durfte der Motor nicht mehr eingeschaltet werden. Bei auch nur kurzzeitigem Einschalten erfolgte eine Null Punkte Wertung.

In der Clubklasse betrug die vorgegebenen Flugzeit 2 Minuten. Pro Sekunde drüber/drunter gab es einen Punkt Abzug von der Anfangspunktzahl von 120 Punkten.

Ein Looping brachte in der Zusatzwertung 10 Punkte. Eine Landung im 5 m Landekreis ergab 20 Punkte, im 10 m Landekreis 10 Punkte.

Die „Profis“ in der F3J Klasse hatten etwas anspruchsvollere Aufgaben zu bewältigen.

4 Minuten Flugzeit, sekundengenaue Landung, Landung auf einem Landestrich mit Punkteabzug pro 10 cm Abstand.

Mit 9 Piloten in der Clubklasse (ohne Landehilfe) und 9 Teilnehmern in der F3J Klasse (mit Landehilfe) war die Meisterschaft gut besucht.

So ein Tag an frischer Luft macht hungrig.

Für Verpflegung war wieder bestens gesorgt. Ab Mittag war der Holzkohlegrill wieder im Dauerbetrieb. Zu den Grillwürstchen in Brötchen stand eine große Auswahl an selbst gemachten Salaten bereit. Nachmittags ging es dann übergangslos zu Kaffee und Kuchen über.

Hier geht’s zu den Bilder der Vereinsmeisterschaft.

Platzierung Clubklasse

1. Wolfgang Hahne
2. Thomas Hahne
3. Marcus Langenbach

Platzierung F3J

1. Thomas Hahne
2. Wolfgang Hahne
3. Hans-Gerd Schürmann
3. Björn Schürmann (mit gleicher Punktzahl)

17.04.2006

Osterfliegen

Das diesjährige Osternfliegen war sehr vom Wetter abhängig. Wir haben optimistisch im Regen aufgebaut und zum Dank fast zwei Durchgänge bei Sonnenschein (!) fliegen können. Der „harte Kern“ der Piloten hat sich vom Wetter nicht abschrecken lassen und so konnten wir pro Durchgang elf Piloten überzeugen, in unserem großen Landeei die Punkte, die wieder nach dem Durchgang zugelost wurden, zu ergattern. Erstmalig nahm auch ein Hubschrauber teil, der ebenfalls die geforderte Kunstflugfigur mit abschließender Punktlandung absolvieren konnte. Das Flugaufkommen war wieder sehr interessant, es gibt kaum einen Wettbewerb, wo alle die gleiche Siegchancen haben. Die beiden Erstplazierten dürfen sich den Osterhasenpokal teilen, was aber in diesem Fall keine Schwierigkeiten bereiten wird, denn beide kommen aus dem Hause „Hahne“ (Wolfgang und Thomas). Wir freuen uns auf die nächste Veranstaltung am 30. April, wobei wir uns besonders auf das Echo zu den neuen Platzverhältnissen mit großem Sicherheitszaun freuen.

Hier geht’s zu den Bildern.

BESUCHEN SIE UNS AM 30. APRIL 2006. ES HABEN BEREITS TOPPILOTEN ZUGESAGT (DIE ERSTPLAZIERTEN DER DEUTSCHEN MEISTERSCHAFTEN IM SEGELFLUG DES DMFV!)

30.04.2006

Segelflugwettbewerb in F3J „Kreisstadtpokal“

Der diesjährige Kreisstadtpokal wird als „Schneepokal“ in die Vereinsgeschichte eingehen. Am Sonntagmorgen mussten wir unter 6 cm Pappschnee den Landepunkt freischaufeln. Trotz der widrigen Wetterverhältnisse besuchten uns 17 Toppiloten aus ganz NRW. So war das fliegerische Niveau wieder sehr hoch, so dass wir nach zwei gewerteten Durchgängen, mit einer hohen Punkzahl, Reinhard Bockholt (mehrfacher Deutscher Meister im DMFV Segelflug) vom Rennefelder Verein als Sieger küren durften. Den zweiten Platz belegte, mit wenig Punktabstand, unser Vereinsmitglied Thomas Hahne und den dritten Platz Heinz Zaremba. Die Pokale und Sachpreise wurden Dankenderweise von Gummersbachs Bürgermeister Frank Helmenstein übergeben.

Vielen Dank auch an unser bewährtes Vereinsteam, die unsere Gäste im Zelt wie immer perfekt bewirtet haben. Ohne diese freiwilligen Helfer ist ein solcher Wettbewerb nicht möglich. Unsere Pokalwettbewerbe sind die einzigen offenen Wettbewerbe im Oberbergischen Kreis!

Hier geht’s zu den Bildern.

Online-Artikel von Oberberg-Aktuell.de vom 03.05.2006

Artikel der OVZ vom 01.05.2006:

artikel_ovz_kreisstadt_2006_small

12.-13.08.2006

6. Oberbergische Flugshow

War das eine Flugshow!
Schon in der Vorbereitung hat uns unsere diesjährige 6. Oberbergische Flugshow viel Kopfzerbrechen bereitet. Ständig wurde jede Art von Wetterbericht eingeholt, um doch noch irgendwo positive Anzeichen für einen Wetterumschwung erkennen zu können. Wir haben es dann einfach gewagt und unsere Flugshow durchgezogen und wurden dafür auch vom Wettergott belohnt.

Erstmalig haben wir dieses Jahr versucht, neben dem freien Fliegen mit Elektromodellen auch Verbrennerflugzeuge von geladenen Piloten zu präsentieren. Hierdurch konnte die ganze Sparte des Modellfluges den zahlreichen Besuchern gezeigt werden. Angefangen von unserem Schulungsangebot mit drei Schulungsflugzeugen, folgten die Vorführungen von Anfängerflugzeugen, High-Tech angetriebene Elektroflugzeugen, Hubschraubern, Huckepack-Seglerschlepp, Segelflugvorführungen, Bonbon-Abwurf bis hin zu gewagten Kunstflugvorführungen in Bodennähe.

Unser neu gestalteter Platz hat somit seine „Feuertaufe“ bestanden. Es war genug Platz für alle vorhanden und die Piloten konnten den vergrößerten Flugraum ebenfalls geschickt in ihre fliegerischen Einlagen einbringen.

Aber was sagen tausend Worte, wenn man sich auch die Bilder der Flugshow anschauen kann.

Wir bedanken uns recht herzlich bei unseren zahlreichen Gästen, die uns als Pilot oder Zuschauer besucht haben.

Bis zum nächsten Jahr!

Artikel der OVZ vom 14.08.2006:

artikel_ovz_flugshow_2006

19.-20.08.2006

Flugplatzfest Dümpel

Die bisher größte Anzahl an Flugmodellen bei der Ausstellung und die meisten Flüge waren das Fazit des diesjährigen Flugplatzfests „Auf dem Dümpel“. Das Wetter war sehr wechselhaft, so dass wiederholt zwei Piloten den zahlreichen Zuschauern Modellkunstflug zeigen konnten. Dieses Jahr hat sich neben Thomas Hahne auch unser neues Mitglied Christoph Pfeifer vom RCM Club Gummersbach auf dem Dümpel verdient gemacht, den Flugraum mit den „großen“ Flugzeugen zu teilen. Am Sonntagnachmittag haben wir mit den Modellen dann komplett erfolgreich den Kunstflug ersetzt.

Mit unserem Infostand konnten wir wieder zahlreiches Infomaterial verteilen und viele Fragen zum Modellflug beantworten.

Der Modellflug bei dem Flugplatzfest ist mittlerweile zu einem festen Bestandteil geworden!

Hier geht’s zu den Bildern.

 
15.10.2006

Vereinsmeisterschaften im Segelflug

Die diesjährige Vereinsmeisterschaft wurde wieder bei perfektem blauem Himmel ausgetragen. Erstmals wurden die Regeln geändert und Elektroflugzeuge zugelassen. Diese mussten nach gleicher Ausgangshöhe zu einem Windenstart, ebenfalls die vorgegebene Zeit von 2 min. absegeln und eine Punktlandung in einem 5 bzw. 10 m großen Landekreis absolvieren. Diese Aufgaben konnten auch von den Elektropiloten erfüllt werden, sodass man die Regeländerung als Bereicherung des Wettbewerbs bezeichnen kann.

Mit 16 Piloten in der eigentlichen Vereinsmeisterschaft, der Clubklasse (ohne Landehilfe) und 8 Teilnehmern in der F3J Klasse (mit Landehilfe) war die Meisterschaft wieder sehr gut besucht. Die Platzierungen wurden bis zum letzten Durchgang hart umkämpft. Besonders eng ging es dabei in der Klasse F3J zu. Hier trennte den 1. bis 3. Platz nur ein Punkt. Dieser Punkt entspricht nur einer Sekunde Flugzeit oder 10 cm Abstand zum Landestrich!

Erstmals konnte auch ein Vereinsmitglied beide Klassen gewinnen.

vereinsmeister

Vereinsmeister 2006

1. Thomas Hahne
2. Dirk Blicker
3. Gerhard Jäckel

f3j

Vereinsmeister F3J

1. Thomas Hahne
2. Hans-Gerd Schürmann
3. Michael Hahne

Wir gratulieren den Vereinsmitgliedern zu den tollen Platzierungen!

 
12.11.2006

Indoor-Fliegen in der Kienbaum-Halle

Wenn uns nicht noch ein Sportverein mit einem Handballspiel öder ähnlichem dazwischen kommt, haben wir am 12.11.2006 die Kienbaum-Halle am Gumbala in Gummersbach ab 15:00 Uhr fürs Indoor-Fliegen zur Verfügung.

Zuschauer sind herzlich willkommen…

 
16.12.2006

Indoor-Fliegen in der Kienbaum-Halle

Am 16.12.2006 können wir dieses Jahr nocheinmal ab 14:00 Uhr in die Kienbaum-Halle am Gumbala-Bad in Gummersbach, um unsere Indoor Modelle fliegen zu lassen.

Zuschauer sind wie immer herzlich willkommen…

 
28.03.2005

Osterfliegen

Am Ostermontag fand wie jedes Jahr unser traditionelles Osterfliegen statt. Hier ist es die Aufgabe der Piloten, neben diversen Flugaufgaben, in einem großen Osterei zu landen. Die Landepunkte werden später im Losverfahren zugeordnet, so dass der Überraschungseffekt bis zum Schluss erhalten bleibt.

Obwohl Regen für den Nachmittag angekündigt war, hatten wir mal wieder viel Glück und konnten bei schönem Frühlingswetter den ganzen Nachmittag fliegen. Die Siegerehrung wurde allerdings durch einen heftigen Regenschauer um eine halbe Stunde verschoben.

Hier geht’s zu den Bildern.

 
17.04.2005

Segelflugwettbewerb „Drei Eichen Cup“

Wir haben heute, entgegen der Wettervorhersage, den traditionellen Segelflugwettbewerb „Drei Eichen Cup“ bei schönstem Wetter ausgetragen. Dieser Wettbewerb ist offen ausgeschrieben, sodass jeder Pilot daran teilnehmen kann. Unser Verein hat ein Helferteam von 28 Leuten zur Verfügung gestellt, um den Wettbewerb einwandfrei durchzuführen. So fanden sich u.a. auch zwei ehemalige Deutsche Meister vom DMFV in den Teilnehmerlisten. Von den drei Durchgängen wurde das schlechteste Ergebnis gestrichen. Ebenfalls wurde den Piloten im letzten Durchgang die Möglichkeit gegeben, einen Durchgang nach Wunsch zu wiederholen und in die Wertung einfließen zu lassen.

Zum Schluss durfte bei der Siegerehrung der Wanderpokal, gestiftet von Karlfried Köster, wieder an unser Vereinsmitglied Thomas Hahne überreicht werden. Auf Platz zwei und drei konnte sich der Verein „MFG Pulheim“ mit den Mitgliedern Christoph Pommerien (auch Jugendmeister) und Bernd Mainka platzieren. Den Pechvogelpokal, gestiftet vom ehemaligen Bürgermeister der Stadt Bergneustadt Siegfried Noss, bekam Michael Hahne, der sein wertvolles Modell bei einer Bruchlandung beschädigte.

Wir freuen uns auf das Jahr 2007, wo dieser Pokal wieder bei uns ausgeflogen wird.

Hier geht’s zu den Bildern.

18.-19.06.2005

Flugplatzfest „Auf dem Dümpel“

Ein besseres Flugwetter kann man sich zu einer solchen Veranstaltung nicht wünschen. Nach schleppendem Beginn am Samstag, konnten die Veranstalter am Sonntag aber ca. 8000 Besucher zählen. Bei dieser großartigen Kulisse haben unsere Vereinsmitglieder dann auch gerne ihren Dienst in der sehr warmen Flugzeughalle ausgeführt. Unsere Modellausstellung und der Info-Stand waren sehr gut besucht, viele Fragen des Publikums konnten beantwortet werden.

Unsere Zlin 526 durfte auch dieses Jahr an der Flugvorführung teilnehmen, wobei wir am Samstag als einzige Piloten ein Kunstflugprogramm vorführen konnten. Die originale Pitts Special konnte nicht kommen, da der Pilot am Samstagmorgen eine Außenlandung mit defektem Motor machen musste. Pilot und Maschine sind aber wohlauf.

Unser Pilot ist auch fürs nächste Jahr wieder eingeladen, da der Modellflug mittlerweile zu einer unverzichtbaren Einrichtung beim Flugplatzfest geworden ist.

Wir freuen uns, auch im nächsten Jahr den Dümpel wieder unterstützen zu dürfen!

Hier geht’s zu den Bildern.

 
25.-26.06.2005

5. Oberbergische Elektroflugtreffen

Mit 61 Pilotenanmeldungen war unser 5. Elektroflugtreffen ein voller Erfolg. Obwohl es leider nur am Sonntag perfektes Flugwetter gab, konnten wir, wie angekündigt, alle Sparten des Elektroflugs zeigen. Ein wahres Feuerwerk an Flugdarbietungen, z. B. Impellerjets, 3D Kunstflug mit Flächen- und Hubschraubermodellen, sehr schnelle Hotliner, Seglerschlepp mit Klappantrieb oder Schleppleine, Ballonstechen und vieles mehr wurden geboten. So war es den Besucher und Piloten möglich, sich ein Bild über den aktuellen Stand dieser sehr umweltfreundlichen Antriebsart zu machen.

Der Vorstand bedankt sich noch mal bei allen, die zum Gelingen dieser Veranstaltung beigetragen haben. Wir freuen uns schon aufs nächste Jahr!

Hier geht’s zu den Bildern.

Pressemitteilung vom 05. Mai 2005 (PDF)

Pressemitteilung vom 06. Juni 2005 (PDF)

Wir bieten eine DVD zum 5. Oberbergischen Elektroflugtreffen an!

Eine professionelle DVD über unser Elektroflugtreffen! Mit einer gesamten Laufzeit von 80 Min. und als Zugabe Aufnahmen vom Flugplatzfest „Auf dem Dümpel“. Ein Muss für alle, die Modellflugbegeistert sind.

Der Preis beträgt zur Zeit nur 10,00€, wobei du mit 5,00€ unseren neuen Zaun unterstützt!

dvd_2005

Ein kleiner Einblick ins Video ist hier zu finden. (Format: wmv, Dauer: ca. 2min, Größe: 7,3MB)

Bestellung bitte per E-Mail oder telefonisch unter 02265 / 7121.

22.10.2005

3. Bootstreffen im Gumbala Bad in Gummersbach

Beim 3. Treffen am 22.10.2005 im Gumbala Bad in Gummersbach konnten wir wieder, neben dem teilnehmenden Verein aus Köln-Porz „Scheuermühlenteich“, auch Kapitäne aus der Umgebung begrüßen. Erstmalig nahm auch der Sporttaucher Achim Fuchs teil, der uns mit tollen Unterwasseraufnahmen erfreute. Zum ersten Mal konnten Zuschauer ohne Badezeug die Veranstaltung besuchen und nach dem Eintritt schöne Standmodelle bewundern.

Hier geht’s zu den Bildern.

 
12.04.2004

Osterfliegen

Am Ostermontag fand bei traumhaften Flugwetter unser Ostereierfliegen statt. Hier war es die Aufgabe der Piloten, neben diversen Flugaufgaben, in einem großen Osterei zu landen. Die Landepunkte wurden später im Losverfahren zugeordnet, so dass der Überraschungseffekt bis zum Schluss erhalten blieb. Sieger war dieses Jahr unser Jugendlicher Benjamin Lübke!

 
18.04.2004

Segelflugwettbewerb in F3J „Kreisstadtpokal“

Beim diesjährigen Kreisstadtpokal hatten wir mit sehr starkem Seitenwind zu kämpfen. Die Flugaufgabe von sieben Flugzeitminuten war lösbar, aber dann kam unweigerlich die Landung! Hier war das ganze Können der Piloten gefragt, aber am Start waren u. a. die besten Segelpiloten des DMFV, so dass diesmal der Pokal wieder die Oberbergische Heimat verlassen musste. Der verdiente Sieger unter den 21 teilnehmenden Piloten aus ganz Deutschland wurde diesmal Helmut Winter vom LSV Michelsberg. Zweiter wurde Bernd Mainka aus Köln, und Dritter Jürgen Witt, ebenfalls vom LSV Michelsberg. Wir danken hiermit nochmals den Teilnehmern für die professionelle Teilnahme!

siegerehrung

 
23.05.2004

1. Aktionstag Freizeitsport in Eckenhagen

Zum ersten Mal fand ein Meeting von allen Sportvereinen innerhalb der Umgebung der Stadt Eckenhagen statt. Geplant waren sportliche Darbietung, aber auch die Fliegerei wurde in verschiedenen Varianten wurde gezeigt. Neben Modellflugvorführungen haben wir in einer Ausstellung die fliegerische Vielfalt in unserem Verein dargestellt. Verstärkung erhielten wir von den Ballonfahrer, Drachenflieger bzw. den Paraglidern und dem Flugplatz Dümpel mit einer KA 6. Der Sportplatz in Eckenhagen bietet mit seinen großzügigen Rasenflächen eine ideale Präsentationsfläche.

 
19.-20.06.2004

Flugplatzfest Dümpel

Dieses Jahr haben wir wieder mit einem Infostand und einer Ausstellung beim Flugplatzfest auf dem Dümpel in Bergneustadt mitgewirkt. Auch hier konnten wir, wie in Eckenhagen, das breite fliegerische Spektrum darstellen. Als Höhepunkt durfte dann aus dem Verein, besonders am Nachmittag, die Motormaschine SU 26M mit Rauchpatronen aktiv am Flugprogramm mitwirken. Hier zeigte sich, dass Modellflug nach wie vor großes Interesse entwickeln kann, es waren am Wochenende ca. 5.000 Besucher (!) vor Ort. Das manche Rauchpatrone wegen der Regenschauer Funktionsprobleme zeigte, ließen die positiven Eindrücke dieser tollen Veranstaltung nicht schmälern.

bild1

bild2

bild3

bild4

 
17.-18.07.2004

4. Oberbergisches Elektrotreffen

Dieses Elektroflugtreffen hat trotz der Unwetter, speziell am Samstag, zahlreiche Piloten von nah und fern zu uns geführt. Wir durften den Zuschauern zeigen, wie weit die Entwicklung im Elektroflug fortgeschritten ist. Wir hatten Modelle mit den neuesten Akkutypen und Motoren am Platz. Dementsprechend konnten wir 3 D Hubschrauberkunstflug, perfekte Nachbauten ein- oder mehrmotorig, Seglerschlepp mit Großsegler, impellerangetriebene Düsenflugzeuge, Kunstflugdarbietungen, Fantasiefluggeräte, usw., vorführen.

Wir bedanken uns bei den Piloten und Zuschauern für die Unterstützung, und freuen uns jetzt schon auf das nächste Jahr!

Unter Bilder kann man mit den Fotos v. H.-P. Langenbach das Wochenende noch einmal erleben.

10.10.2004

Vereinsmeisterschaften im Segelflug

Die diesjährige Vereinsmeisterschaft im Segelflug wurde bei stürmischem Ostwind ausgetragen. Die Ziellandung erforderte die volle Konzentration, mancher Segelflieger fand sich ungewollt wegen der starken Auf- und Abwinden kurz nach dem Start auf dem Boden wieder!

klasse_f3j

Klasse F3J

1. Thomas Hahne
2. Jürgen Meißner
3. Wolfgang Hahne

ohne_landehilfe

ohne Landehilfe

1. Gerhard Jäckel
2. Markus Langenbach
3. Thomas Hahne

jugendpokal

Jugendpokal

1. Markus Langenbach
2. Benjamin Lübke

Wir gratulieren den neuen Vereinsmeistern für die tollen Leistungen bei diesen Flugbedingungen!

Hier geht’s zu den Bildern.

 
06.11.2004

Schiffstreffen im Gumbala Bad in Gummersbach

Es fand das 2. Treffen der Schiffsmodellbauer im Gumbala Bad in Gummersbach statt.

Hier geht’s zu den Bildern.

 
27.04.2003

Segelflugwettbewerb „Drei Eichen Cup“

start

Start frei!

siegerehrung2

Siegerehrung

 
06.07.2003

Taufe des 1. Schleppmodelles „Bicki“

Wir durften an diesem Tag unser 30 Jahre altes, frisch überholtes, Schleppmodell „Big Lift“ das erste Mal zum Einsatz bringen, natürlich mit einem Oldtimersegler „Strolch“ von F.-W. Götze.

bicki

 
12.-13.07.2003

3. Oberbergisches Elektrotreffen

Bei sehr schönem Wetter fand das 3. Oberbergische Elektrotreffen statt. Viele Piloten und Zuschauer haben uns besucht, um den Flugtag zu einem Erlebnis werden zu lassen. Diese Eindrücke geben unsere gemachten Bilder wieder!

 
21.10.2003

Vereinsmeisterschaften im Segelflug

Bei bestem Flugwetter fand die diesjährige Vereinsmeisterschaft im Segelflug statt.

klasse_f3j_2

Klasse F3J/p>

1. Thomas Hahne
2. Wolfgang Hahne
3. Michael Hahne

ohne_landehilfe_2

ohne Landehilfe

1. Friedel Götze
2. Jürgen Meissner
3. Thomas Hahne

Jugendpokal

1. Benjamin Lübke

Hier geht’s zu den Bildern.